Klassenfahrt der 9. Klassen nach Berlin (26.02.2018 - 02.03.2018)

Rund fünfzig Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 9 a, 9 b und 9 M machten sich Ende Februar mit ihren Klassenleitern/innen Ursula Haubner, Katharina Klotz und Mario Zahn auf in die Bundeshauptstadt Berlin, um die Metropole fünf Tage lang zu erkunden.
Höhepunkt war sicher der Besuch im Bundestag mit einem Treffen des Bundestagsabgeordneten Michael Kießling aus Landsberg, der seit der letzten Bundestagswahl neues Mitglied ist und den Schülern höchstpersönlich Rede und Antwort stand.
Bei Sonnenuntergang ging es hoch hinauf in die Besucherkuppel, der Blick über das Lichtermeer der Stadt war überwältigend.
Auf dem Sightseeing Programm standen an den restlichen Tagen unter anderem noch das ehemalige Stasi- Gefängnis Hohenschönhausen, die Besichtigung eines Atombunkers aus der Zeit des Kalten Krieges, die lebendige Geschichte Berlins im Dungeon, Alexanderplatz, Brandenburger Tor, Kudamm mit Gedächtniskirche, eine Schifffahrt auf der Spree und natürlich die ein oder andere Shoppingmeile.
Mit bunten und vielfältigen Eindrücken kehrte man, gebeutelt von der arktischen Kälte mit typischem eisigen Ostwind nach Dießen zurück. Ein selbst erstellter Reiseführer wird die vielen Erlebnisse gut in Erinnerung halten.