Berichte

Jahrgangsstufen 8 - 10 auf der Ausbildungsmesse in Kaufering

 (Glei) Welchen Ausbildungsberuf kann ich ergreifen? Wo bekomme ich einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz? Welchen Abschluss benötige ich? Solche und ähnliche Fragen stellten die Schüler der Carl-Orff-Schule Dießen den Vertretern der Unternehmen und Handwerksbetriebe auf der diesjährigen Ausbildungsmesse in Kaufering. Ein Besuch der Messe ist für die Klassen 8 - 10 ein Pflichttermin zu Beginn des neuen Schuljahres, den sowohl Schüler als auch Lehrer immer wieder gerne wahrnehmen, um sich zu informieren. Mit einem sehr attraktiven und vielfältigen Angebot gaben die Betriebe Einblick in die Berufswelt und warben um zukünftige Azubis. Unterschiedlichste Berufsgruppen waren vor Ort: soziale Berufe, das klassische Handwerk oder technische Unternehmen, aber auch Polizei und Bundeswehr. Bei lockeren Gesprächen konnten die Schüler erste Kontakte knüpfen. Zahlreiche Fachvorträge informierten außerdem über Themen rund um den Beruf.

Aber auch das Ehrenamt mit Jugendgruppen von diversen Hilfsorganisationen zeigte Gesicht und warb um Engagement der Jugendlichen. Als Fazit bleibt zu ziehen, dass diese Ausbildungsmesse ein wertvoller Pfeiler für die Berufsorientierung der Jugendlichen im Landkreis Landsberg ist.
Wer bis jetzt noch keinen Ausbildung- oder Praktikumsplatz hatte, der sollte spätestens nach dem Besuch  wissen was er werden will.

Ausbildungsmesse 

 

Pekne pozdravy z Lomnice
Liebe Grüße aus Lomnice

(Klotz) Die Carl-Orff Mittelschule aus Dießen entsandte auch in diesem Jahr eine sportliche Gruppe Schüler/innen von der 5.-8. Jahrgangsstufe in die Partnergemeinde Lomnice nad Luznicí. Dort fand zum dritten Mal ein Treffen der Partnerschulen statt, um sich in leichtathletischen Wettkämpfen zu messen. Dabei standen besonders der Spaß am sportlichen Wettkampf und und der kulturelle Austausch im Vordergrund.

Am Anreisetag wurde in Lomnice ein buntes Rahmenprogramm geboten: Stand Up Paddeln, Slacklinen und Musicaldarstellung sind nur ein kleiner Auszug hieraus.

Der Tag stand ganz unter dem Zeichen des Sports. Die Schüler/innen maßen sich in Lauf-, Wurf- und Sprungdisziplinen. Sechs Goldmedaillen, elf Silbermedaillen und vier Bronzemedaillen waren die erfolgreiche Ausbeute der Dießener Sportler/innen. Angefüllt mit vielen neuen Erlebnissen, erschöpft aber glücklich konnten die Jugendlichen den Tag im Spaßbad in Jindrichuv Hradec ausklingen lassen.

Am letzten Tag wurden wir nach einem Besuch in der Partnerschule mit einem Trommelkonzert verabschiedet.

Ein großer Dank gilt dem tschechischen Organisationsteam um Frau Bozovska, das sich um den Programmablauf, die Versorgung und die Unterkunft ganz großartig kümmerte. Begleitet wurden die Schüler/innen von Fr. Haubner, Fr. Klotz und Hr. Schmitt der COS sowie von Josef Kaindl (Heimat- und Trachtenverein Dießen), der die Fahrt durch sein großes Wissen über Land und Leute bereicherte.

 


 

Sommerfest der COS auf bewährte Art und Weise

(Glei) Lollo und Wally waren auch da! Zwei echte Esel ließen es sich auf dem Sommerfest der COS gut gehen! Sie wurden mit Streicheleinheiten von den zahlreichen Besuchern des Sommerfestes der COS besonders verwöhnt.

Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenscheinen tummelten sich Schüler, Eltern und Lehrer aber auch zahlreiche Ehemalige auf der Pausenwiese rund um den Pavillon. An den Ständen gab es ein vielfältiges Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten. Besonders vor dem neu gebauten Pizzaofen bildete sich eine lange Warteschlange. Da war es gut, wenn man vorher schon einen leckeren Cocktail oder Eistee genossen hatte! Für die Grundschüler gab es abwechslungsreiche Aktionen, so konnte man am Fühlstand seine Sinne erproben. Umweltbewusste Gäste kauften von der 4. Klasse hergestellte Bienenwachstücher, deren künftige Verwendung im Haushalt Frischhaltefolie einspart. Schulband und Bläserklasse unter Leitung von Mario Zahn und Simon Hacken unterhielten mit den während des Schuljahres einstudierten, kurzweiligen Musikstücken. Mit kleinen Präsenten dankte Schulleiter Michael Bauer engagierten Personen, die sich während des gesamten Schuljahres besonders für die Schule und ihre Kinder eingesetzt hatten.

Auf bewährte Art und Weise trug auch der Elternbeirat und Förderverein zum Gelingen des Festes bei. Bleibt also festzustellen, dass nicht nur die Esel einen angenehmen Nachmittag verbrachten sondern auch alle anderen Gäste.

 

Fachlehrer Michael Loder am neuen Pizzaofen

Auch die Partnerstadt Windermere wurde vertreten


 

„So ein Glück“ – Musik und Tanz macht glücklich

(Glei) Wann sind Schüler in der Schule glücklich? Diese Frage stellten sich die Grundschüler der Carl-Orff- Schule in einem Projekt. Die Antworten darauf waren vielfältig: Die einen sind glücklich wenn sie rechnen dürfen, die anderen wenn sie Zeit zum Schönschreiben haben. Aber viele sind es - wie es sich für eine Schule mit dem Namen Carl-Orff gehört - beim Musikmachen sowie mit Tanz und Instrumenten.
Arbeitsgemeinschaften wie Chor, Tanz oder Orff-Instrumente gehören an der Schule zum zusätzlichen Angebot, das die Grundschüler gerne besuchen. Bei einer Aufführung ließen sie nun auch ein Publikum am Glück teilhaben und präsentierten eine moderne, kreative Installation des Orff´schen Schulwerks, die von den Kindern mitreißend und mit großer Ernsthaftigkeit umgesetzt wurde.

Das extra komponierte Gemeinschaftswerk aller Arbeitsgemeinschaften am Ende der Aufführung - gespielt von Jakob Jokisch am Cello sowie den verantwortlich einstudierenden Lehrerinnen Brigitte Kagermeier an der Violine und Christine Preißinger am Klavier - rundete die gelungene Veranstaltung ab.

So bestätigte sich an diesem Abend einmal mehr der Spruch: „Glück wird mehr, wenn man es teilt.“

 


 

Impressum
Verantwortlich für die Homepage:
Michael Kramer
Carl-Orff-Grund- und Mittelschule
Buzallee 6 - 8
86911 Dießen am Ammersee

Redaktion:
Martina Gruber
Franz-Josef Kisch
Schulnummer: MS 2647; GS 2132
Schulträger: Marktgemeinde Dießen am Ammersee
HAFTUNG FÜR INHALTE UND LINKS 
Als Betreiber der Seiten sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Haftung übernehmen.
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Eine permanente Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir diese Links umgehend entfernen
DATENSCHUTZ NACH ART. 13 DS-GVO UND URHEBERRECHT
Die Datenschutzerklärung nach Art. 13 DS-GVO können Sie hier einsehen.

Die Veröffentlichungen auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Verfassers. Beiträge Dritter – auch von Schülern- sind als solche gekennzeichnet. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Kontakt
Carl-Orff-Grund- und Mittelschule, Musikmittelschule
Buzallee 6 - 8
86911 Dießen am Ammersee
Telefon  08807 9464-0
Fax         08807 9464-100
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.